Beratungsmodell zur Begleitung studentischer Forschung im Praxissemster

  • Caroline Körbs Humboldt-Universität zu Berlin
  • Constanze Saunders
  • Christoph Wiethoff

Abstract

Der  Beitrag  stellt  ein  prozessbegleitendes  Beratungsmodell mit Blick auf Forschendes Lernen im Praxissemester vor, in dessen Zentrum der individuelle Lernprozess der Studierenden steht und das die unterschiedlichen Akteur_innen  an  Schule  und  Universität  und  deren  Expertisen  in  den  Blick nimmt.  Die  Einbeziehung  verschiedener  Akteur_innen  in  den  Beratungsprozess soll  Studierende dazu  anregen,  ihr  Forschungsprojekt und  ihr  forschendes  Handeln  kontinuierlich  zu  reflektieren  und  ihre  Forschungskompetenz  weiterzuentwickeln.  Im  Rahmen  des  Beitrags  wird  beleuchtet,  wie  Studierende  zu  ihren Forschungsprojekten beraten und unterstützt werden können. Hierzu wird auf  unterschiedliche  Gesprächs-  und  Coaching-Techniken  sowie  praktische  Erfahrungen  aus  der  Hochschullehre  zurückgegriffen,  und  diese  werden  beispielhaft veranschaulicht.


 

Veröffentlicht
2018-12-21
Zitationsvorschlag
Körbs, Caroline, Saunders, Constanze; Wiethoff, Christoph(2018): Beratungsmodell zur Begleitung studentischer Forschung im Praxissemster. In: Herausforderung Lehrer_innenbildung - Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion, Nr. 1, Nr. 1, S. 164-180. ISSN 2625-0675. doi: 10.4119/UNIBI/hlz-65
Rubrik
Theoretische Beiträge zu Grundlagen, Rahmenbedingungen und Herausforderungen