Forschend Lernen in den Pädagogisch-praktischen Studien im Lehramt Sekundarstufe im Verbund-Nord-Ost in Österreich

  • Renate Potzmann Pädagogische Hochschule Wien

Abstract

Schulpraktika  gelten  als  zentrales  Element  der  Lehrer_innenbildung.  Mittels  Verzahnung  theoretischer,  forschender  und  praxis reflektiver  Elemente  unterstützt  Forschendes  Lernen  in  Praxisphasen  theoriegeleitete,  reflexive  Aufarbeitung  und  Durchdringung  von  Praxiserfahrungen.  Vor diesem Hintergrund erörtert der Beitrag Ansätze  Forschenden Lernens in der ersten  Phase  der  Lehrer_innenausbildung.  Zuerst  wird  ein  Begriffsverständnis  zu Forschendem Lernen in der universitären Lehrer_innenausbildung skizziert. Am Beispiel eines Seminarkonzepts wird ein Ansatz in Pädagogisch-praktischen Studien  forschungsorientierten  Typs  vorgestellt.  Dieses  Seminarkonzept  wird  seit dem  Studienjahr  2016/17  in  der  ersten  Phase  der  Ausbildung zum  Lehramt  für die Sekundarstufe Allgemeinbildung im Verbund Nord-Ost in Österreich umgesetzt.

Veröffentlicht
2018-12-20
Zitationsvorschlag
Potzmann, Renate (2018): Forschend Lernen in den Pädagogisch-praktischen Studien im Lehramt Sekundarstufe im Verbund-Nord-Ost in Österreich. In: Herausforderung Lehrer_innenbildung - Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion, Bd. 1, Nr. 2, S. 35-50. ISSN 2625-0675. DOI: 10.4119/UNIBI/hlz-67
Rubrik
Level 2 Beiträge zu Konzeption und Gestaltung