Anforderungen und Rahmenbedingungen an die Entwicklung einer geeigneten Forschungsfrage für das Praxissemester Sachunterricht

  • Anne Reh Universität Bielefeld
  • Anna Tepe

Abstract

Ein wesentliches Element bei der Entwicklung eines professionellen Lehrerhandelns stellt im Rahmen des Praxissemesters die Verankerung des Forschenden Lernens dar (LK, 2011). Das professionelle Handeln beinhaltet hier die Fähigkeit zur Diagnostik, Reflexion des eigenen Handelns und Entwicklung theoriegeleiteter, auf praktischen Erfahrungen basierender Fragestellungen, die durch das Forschende Lernen im Praxissemester geschult werden sollen. Für das Fach Sachunterricht ergeben sich bei der Umsetzung des Forschenden Lernens im Rahmen des Praxissemesters wie für andere Fächer fachspezifische Herausforderungen. Ziel sollte es sein, dass Studierende fachdidaktische Schlüsselprobleme identifizieren können, die im Forschungsprojekt später gewinnbringend untersucht und reflektiert werden können. Ein essenzielles Gelingenskriterium ist dabei das Finden einer geeigneten Forschungsfrage. Im Folgenden werden unter Rückgriff auf das Verständnis von Forschendem Lernen im Praxissemester Sachunterricht, auf den „Qualitätsrahmen Lehrerbildung Sachunterricht“ sowie auf das sachunterrichtliche Fachverständnis Kriterien einer guten Forschungsfrage für den Sachunterricht abgeleitet und in einer Checkliste zusammengetragen. Es werden Kriterien definiert, die bei der Formulierung einer Forschungsfrage im Sachunterricht für das Studienprojekt im Praxissemester berücksichtigt werden sollten und die zeigen, welchen Herausforderungen sich Studierende und Lehrende stellen müssen.
Veröffentlicht
2018-12-21
Zitationsvorschlag
Reh, Anne; Tepe, Anna (2018): Anforderungen und Rahmenbedingungen an die Entwicklung einer geeigneten Forschungsfrage für das Praxissemester Sachunterricht. In: Herausforderung Lehrer_innenbildung - Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion, Bd. 1, Nr. 2, S. 366-378. ISSN 2625-0675. DOI: 10.4119/UNIBI/hlz-70
Rubrik
Theoretische Beiträge zu Grundlagen, Rahmenbedingungen und Herausforderungen