Kooperation in universitären Querstrukturen: Eine qualitative Studie über die besonderen Herausforderungen der Lehramtsausbildung aus Sicht der Fachdidaktiken.

Eine qualitative Studie über die besonderen Herausforderungen der Lehramtsausbildung aus Sicht der Fachdidaktiken.

  • Arne Koevel Universität Rostock
  • Friedemann W. Nerdinger Universität Rostock
Schlagworte: Lehrerbildung, Organisation, qualitative Interviewstudie, Organisationsentwicklung

Abstract

Der vorliegende Beitrag untersucht die besonderen Herausforderungen der Kooperation zwischen den am universitären Lehramtsstudium Beteiligten aus Sicht der Fachdidaktiken. Das Kombinationsstudium liegt in einem Spannungsfeld unterschiedlicher Anforderungen, die von zahlreichen inner- und außeruniversitären Institutionen und Akteuren gestellt werden. In einer qualitativen Interviewstudie (N = 9) werden organisationale und strukturelle Hindernisse aus Sicht der Fachdidaktiken exploriert. Sie kommt zu drei zentralen Ergebnissen: (1) Sichtbarkeit und Interessenvertretung der Lehramtsausbildenden gegenüber Hochschulleitungen und Ministerium sind mangelhaft. (2) Es fehlt Durchsetzungsmacht gegenüber den flankierenden Fachwissenschaften. (3) Die Erfüllung der durch das Ministerium auferlegten Vorgaben wird durch dieses unzureichend unterstützt. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund organisationstheoretischer Erkenntnisse diskutiert und Implikationen für die Hochschulpolitik abgeleitet.

Schlagworte:   Lehrerbildung, Organisation, qualitative Interviewstudie, Organisationsentwicklung

Veröffentlicht
2019-07-10
Rubrik
Empirische Beiträge zu Grundlagen, Rahmenbedingungen und Herausforderungen