Funktionen zentraler fachlicher Konzepte in der Lehrer*innenbildung

Eine explorative Interviewstudie zur Wissenschaftsdidaktik der Fächer im Lehramtsstudium Sekundarstufe

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.11576/hlz-6331

Schlagworte:

Zentrale fachliche Konzepte, Wissenskommunikation, Wissenschaftsdidaktik, fachliche Ausbildung von Lehrkräften

Abstract

Der Beitrag widmet sich der Rolle zentraler fachlicher Konzepte in Zusammenhang mit wissenschaftsdidaktischen Überlegungen im Lehramtsstudium. Die Auseinandersetzung gilt strukturbildenden Fachkernen, die zugleich als Verbindungsglieder zwischen der Universitätsdisziplin und dem jeweiligen Schulfach dargestellt werden. Nach einer theoretischen Fundierung werden die Ergebnisse einer explorativen Interviewstudie mit in der Lehrer*innenbildung engagierten Wissenschaftler*innen der Fächer und ihrer Didaktiken berichtet. Dabei wird nicht nur die hohe Relevanz von zentralen fachlichen Konzepten in der Lehrer*innenbildung deutlich, sondern auch deren Mehrdimensionalität und Vielschichtigkeit. Ein erster Systematisierungsversuch der Thematisierung von zentralen fachlichen Konzepten im (schul-)fachbezogenen Lehramtsstudium zeigt, dass sie sowohl als Objektivationen von zentralen Denkschemata im Fach als auch als wissenschaftsdidaktische Praktiken des Erklärens, Zeigens und der dynamischen Wissensgenese verstanden werden, die – im metareflexiven Sinn über die Kompetenzorientierung hinausgehend – fachliche Zusammenhänge herstellen sollen, die in einer Zeit der Spezialisierung und Differenzierung verloren gehen könnten.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    290
  • Beitrag
    248
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2023-08-07

Zitationsvorschlag

Greiner, U., Nagele, F., Bussmann, B., Hof, A., Kaiser, I., Kühberger, C., Maresch , G., & Weiglhofer, H. (2023). Funktionen zentraler fachlicher Konzepte in der Lehrer*innenbildung: Eine explorative Interviewstudie zur Wissenschaftsdidaktik der Fächer im Lehramtsstudium Sekundarstufe. HLZ – Herausforderung Lehrer*innenbildung, 6(1), 146–160. https://doi.org/10.11576/hlz-6331

Ausgabe

Rubrik

Empirische Beiträge zu Grundlagen, Rahmenbedingungen und Herausforderungen