Forschendes Lernen als Problemfeld des Praxissemesters in der Philosophiedidaktik

Autor/innen

  • Kinga Golus

DOI:

https://doi.org/10.4119/hlz-2449

Schlagworte:

Forschendes Lernen, Praxissemester, Professionalisierung, Philosophiedidaktik, Studierendenperspektive

Abstract

Forschendes Lernen im Praxissemester wird nach wie vor als Problemfeld identifiziert. Ziel des Beitrags ist es, aus Studierendenperspektive zu rekonstruieren, warum eine Definition und eine entsprechende Umsetzung in der Schulpraxis als problematisch wahrgenommen werden. Dies passiert exemplarisch in der Fachdidaktik Philosophie.

Downloads

Veröffentlicht

2019-03-14