Evaluation einer Lernwerkstatt zum selbstregulierten Lernen für angehende Lehrkräfte – Förderung von Kompetenzen zur Gestaltung individualisierten Lernens

Förderung von Kompetenzen zur Gestaltung individualisierten Lernens

  • Laura Dörrenbächer-Ulrich Universität des Saarlandes
  • Sarah Rascopp
  • Franziska Perels
Schlagworte: selbstreguliertes Lernen, Lehramtsstudierende, Lernwerkstatt, Evaluation, Heterogenität

Abstract

Selbstreguliertes Lernen (SRL) beschreibt einen zielgerichteten und selbstständigen Lernprozess, der sich aus Planungs-, Handlungsund Reflexionsphasen zusammensetzt. Obwohl verschiedene Autoren SRL als
wichtigen Faktor zum Umgang mit Heterogenität und Individualisierung im Unterricht ansehen, fehlt es angehenden Lehrpersonen of tmals an Wissen über SRL und dessen Vermittlung. Daher erscheint die Thematisierung von SRL und seiner Vermittlung bereits im Lehramtsstudium relevant. In diesem Kontext eignen sich Lernwerkstätten aufgrund ihres Ausbildungspotenzials und ihrer flexiblen Gestaltung besonders gut, um selbstregulative Lernstrategien in authentischer Lernumgebung an Lehramtsstudierende weiterzugeben und deren Einsatz für konkrete Unterrichtsszenarien einzuüben. Die vorliegende Studie hat das Ziel, eine „Blended Learning“-Lernwerkstatt zur SRL-Förderung bei Lehramtsstudierenden, die im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ entwickelt wurde, zu evaluieren. Dazu nahmen im Rahmen eines Prä-Post-Kontrollgruppendesign insgesamt N = 57 (nExperimentalgruppe = 24, nKontrollgruppe = 33) Lehramtsstudierende an der SRLLernwerkstatt bzw. einem vergleichbaren Seminar ohne SRL-Inhalte teil. Die
Teilnehmenden der SRL-Lernwerkstatt bearbeiteten in einer Moodle-Lernumgebung Materialien zur Förderung zentraler Selbstregulationsstrategien bezogen auf ihren eigenen Lernprozess und übertrugen diese dann im Rahmen von Seminarsitzungen auf ihre Lehrertätigkeit, indem Unterrichtsentwürfe zu spezifischen SRL-Inhalten entwickelt und erprobt wurden. Zur Evaluation wurden vor Beginn und nach Ende der Veranstaltungen Fragebögen zum SRL, zur Lehrerselbstwirksamkeit sowie ein SRL-Wissenstest eingesetzt. Die Ergebnisse multivariater Varianzanalysen deuten auf einen Zuwachs in SRL, der allgemeinen Lehrerselbstwirksamkeit sowie dem Wissen über SRL in der Lernwerkstattsgruppe hin. Diese Befunde werden von positiven Evaluationsergebnissen bezogen auf die Lernwerkstattsmaterialien sowie bezogen auf das Gesamtkonzept bestätigt.

Veröffentlicht
2019-11-18
Rubrik
Empirische Beiträge zu Grundlagen, Rahmenbedingungen und Herausforderungen