Zur rückblickenden Beurteilung von Fortbildungserfahrungen

Ergebnisse einer explorativen Interviewstudie mit Lehrkräften

Autor/innen

  • Carina Caruso Universität Paderborn

DOI:

https://doi.org/10.11576/hlz-3458

Schlagworte:

Expertise, Lehrerbildung, Professionalisierung, Lehrerfortbildung

Abstract

Im Artikel werden die Relevanz von Lehrer*innenfortbildungen für die Professionalität und Expertise von Lehrkräften beschrieben sowie Forschungsergebnisse zu Lehrer*innenfortbildungen zusammengefasst. Im Zentrum des Beitrags stehen Ergebnisse einer Interviewstudie mit Lehrkräften, die Einblicke in die aktuelle Situation und Praxis von Lehrer*innenfortbildungen aus Sicht von Lehrkräften geben. Dabei werden folgende Fragestellungen aufgegriffen, indem die explorative Studie die Wahrnehmung von Fortbildungsveranstaltungen durch Lehrkräfte erhebt und darstellt: Wie bewerten Lehrkräfte die Rahmenbedingungen externer Lehrer*innenfortbildungen? Was sind aus Sicht von Lehrkräften Aspekte guter bzw. schlechter Fortbildungen? Was wünschen sich Lehrkräfte in Bezug auf die Planung, Gestaltung und Durchführung von Fortbildungen? Nach der Diskussion der Befunde endet der Beitrag mit einem Fazit.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    159
  • Beitrag
    124
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-06-02

Zitationsvorschlag

Caruso, C. (2022). Zur rückblickenden Beurteilung von Fortbildungserfahrungen: Ergebnisse einer explorativen Interviewstudie mit Lehrkräften. Herausforderung Lehrer*innenbildung - Zeitschrift Zur Konzeption, Gestaltung Und Diskussion, 5(1), 92–107. https://doi.org/10.11576/hlz-3458

Ausgabe

Rubrik

Empirische Beiträge zu Grundlagen, Rahmenbedingungen und Herausforderungen